Empfehlungen

… für Öko-Camping und alternatives Wohnen. Ich habe dir hier einen Großteil der Shops und Angebote zusammengestellt, die ich selbst für meine Zeit ‚on the Road‘, für meinen Camper Ausbau und – ganz allgemein – fürs nachhaltigere Leben nutze.

Wie immer in puncto Nachhaltigkeit gilt: Kaufe nur, was du wirklich brauchst.

Elisa Model, take an adVANture, Öko-Camping und alternatives Leben

Camping- und Outdoorzubehör

ethicamper* » Ein Online-Shop für nachhaltiges Campingzubehör von Elisa und Patrick, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Campingwelt ein bisschen grüner zu machen. Du findest bei den beiden hochwertige Camping- und Outdoor-Produkte.

Roadtyping » Das, wie ich finde, schönste Campingzubehör gibt’s bei Franzi und Marius. Kreiert im Allgäu, von Camper:innen für Camper:innen, sind die Dinge nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch unglaublich praktisch. Nachhaltigkeit und soziales Engagement stehen im Fokus.

CampingWagner* » So ziemlich alles rund um Vanlife und Camping findest du bei CampingWagner. Du musst hier zwar nach nachhaltigen Produkte gut Ausschau halten, aber vor allem für kleinteiliges Zubehör eignet sich dieser Online-Shop.

Bergfreunde* » Der Fokus liegt auf dem Bergsport, aber das Sortiment umfasst einen Großteil vom Outdoor-Bereich. Nachhaltigkeit wird transparent kommuniziert und in vielen Gebieten umgesetzt ( wie z. B. der Verwendung von 100% Ökostrom oder einem „Kauf bewusst“ – Filter beim Online-Shop).

Globetrotter* » Besonders nachhaltige Produkte empfiehlt Globetrotter als ‚Grünere Wahl‘. Reparieren statt wegwerfen, Sharing statt Shopping, Secondhand und Recycling sind weitere nachhaltige Werte, die das Unternehmen vertritt.

nachhaltige Online-Shops

Avocadostore* » Ein Online-Marktplatz für Eco Fashion und Green Lifestyle. Ob ein Produkt in das Sortiment aufgenommen wird, wird anhand von 10 Nachhaltigkeitskriterien bewertet, die wiederum bei jeder Produktbeschreibung offen kommuniziert werden.

Waschbär* » Ein Online-Shop für faire und ökologische Produkte. Du findest hier alles fürs Leben ‚on the Road‘ oder dein (alternatives) Wohnprojekt. Es gibt Naturmode, nachhaltiges Küchenbedarf oder Putzmittel aus nachwachsenden Rohstoffen.

PureNature* » Naturkosmetik, Naturmode und Haushaltswaren mit dem Fokus auf Allergiker:innen und ein nachhaltiges, veganes Leben. Außerdem findest du hier auch baubiologisch empfehlenswerte Produkte und Tipps, z. B. für deinen Camper Ausbau.

daheeme » Ein süßer Online-Shop von Tatjana, die neben neuen nachhaltigen und plastikfreien Produkten auch eine schöne Auswahl an Gebrauchtwaren anbietet. Die Produzierenden sind meist kleine Handwerksbetrieben in Sachsen und den benachbarten Bundesländern.

Camper Ausbau

Naturanum » Das ist meine erste Anlaufstelle für Naturbaustoffe für den Camper Ausbau. Als Baubiologin (IBN) habe ich unseren T3 Camper Ausbau nachhaltig und ökologisch gestaltet und dort Baustoffe wie natürliche Dämmung oder lösemittelfreie Holzlasur gefunden.

Allnatura* » Meine Empfehlung für baubiologische Matratzen und natürliche Textilien für dein Wohnmobil. Und wenn du in einem Tiny House oder einem alternativen Wohnprojekt wohnst, findest du hier einiges mehr rund ums gesunde Leben, bei schadstoff-geprüfter Herstellung der Produkte.

➔ mehr dazu unter: Nachhaltiger Camper Ausbau » 12 Tipps für einen gesunden & ökologischen Van

Vanlife & Camping

Landvergnügen » Das ist wahrscheinlich einer der beliebtesten und bekanntesten Camping-Reiseführer. Mit Landvergnügen findest du Stellplätze abseits überfüllter Campingplätze, direkt bei teilnehmenden Höfen und kleinen landwirtschaftlichen Betrieben.

CampingInfo* » Manchmal ist es nicht so einfach, vor Ort die Übersicht über alle Campingplätze zu behalten. CampingInfo zeigt nicht nur Campingplätze je nach Suchkriterium an, du kannst über das Portal auch gleichzeitig einen Stellplatz buchen / anfragen.

CamperDays* » Reist du innerhalb Europas mit dem Zug an und möchtest dir ein Wohnmobil erst vor Ort mieten? Oder bist du länger Übersee unterwegs und träumst dort von einer Campingreise? Via CamperDays kannst du dir in vielen Ländern der Welt ein Wohmmobil mieten.

Remote Work & Vanoffice

WEtell* » Mobilfunk in nachhaltig. WEtell ist ein gemeinwohl-bilanziertes Unternehmen im Verantwortungseigentum und der erste Mobilfunkanbieter mit Klimaschutzkonzept: bilanziell klimaneutral, regenerativ und informativ.

DKB* » Das für mich noch immer beste Reisekonto, mit dem man im Aktivstatus weltweit fast überall kostenlos Geld abheben kann (im Hinblick auf Nachhaltigkeit jedoch nur mittelmäßig).

Reiseliteratur

Reisedepeschen* » Ein kleiner familiengeführter Indie-Verlag von Marianna Hillmer und Johannes Klaus aus Berlin, der – wie ich finde – die schönsten Reisebücher (in Wort und Bild) verlegt. Ich selbst durfte mit einem Beitrag Teil eines der ersten Bücher sein, mittlerweile besitze ich so einige der hübschen Werke.

Genialokal* » Ein Online-Shop, bei dem du bei einer lokalen Buchhandlung kaufst. Entweder wird das Buch zu dir nach Hause oder in den teilnehmenden Buchladen geschickt, wo du es dann abholen kannst. So profitiert auch der örtliche Buchhandel.

Buch7 » Das ist ein sozialer Buchhandel, bei dem 75% des Gewinns für soziale, kulturelle oder ökologische Projekte gespendet werden. Der Versand erfolgt kostenfrei und CO2-neutral, dank Buchpreisbindung sind die Preise denen des herkömmlichen Online-Buchhandels gleich.

medimops* » Die meisten Bücher kaufe ich gebraucht, um auch beim Lesehobby Ressourcen zu schonen. Die zweite Wahl liebe ich also nicht nur bei meinen Klamotten, sondern auch bei den Büchern. Bei meinem Lesekonsum spart es zudem auch noch eine Batzen Geld.

(Camping) Kleidung

Grundstoff » Für die Basics deiner Campingkleidung. Hochwertige Kleidung aus fairer Produktion, hergestellt aus ökologischen & nachhaltigen Materialien, zu bezahlbaren Preisen. Hier kaufe ich Unterwäsche und einfarbige Teile mit gutem Gewissen.

Transparenz: Der Artikel enthält *Affiliate Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Wenn du darüber das Produkt bestellst, bekomme ich eine kleine Provision, für dich aber entstehen keine zusätzlichen Kosten.